...das Spiel mit der Lust...I wanna kiss you in Paris... Image hosting by Photobucket
  Startseite
  ...Moi à Paris
  ...le Blog
  Gästebuch

 

Image hosting by Photobucket
...and love you in Rom.

http://myblog.de/paris.kiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Cocktail

Für den großen Tiger


Ihre Gestalt war recht unauffällig, doch etwas an ihren Bewegungen und der Art reizte mich.

Sie stand einfach so an der Bar und nahm einen Schluck aus dem Sektglas, das der Kellner ihr hinstellte. Mein Blick wurde festgehalten von ihrem markanten Gesicht und den eindrucksvollen, starken Augen.
Ihre Lippen, die so zart aussahen wie Porzellan und so rot wie eine blühende Rose geschminkt waren und ihr schlanker Hals riefen plötzlich das Verlangen in mir hervor, sie küssen zu wollen.
Überall.

Ihr rückenfreies Kleid passte sich eng ihrem Körper an und wenn sie sich bewegte, hörte ich fast den Stoff rascheln, ganz leise, obwohl die Musik um uns herum alles übertönte. Ich stellte mir vor, wie ich langsam den Träger des Kleides über ihre Schulter schieben und sie mit Küssen übersehen würde.
Immer mehr, immer heißer...

Ich möchte mich an sie drücken, sie meine Erregung spüren lassen, ihre Reaktion erleben.
Hautnah.
Meine Hände wandern ihren Körper entlang, umkreisen sanft ihre Brüste, um dann immer tiefer zu gehen ins Tal, wo ich mit ihrer Erregung spiele. Langsam schiebe ich das Kleid ein Stück höher und meine Hand erreicht ihre heiße Venus.
Ich möchte sie riechen und schmecken, sie mit allen Sinnen in mich aufnehmen.

Sie muss bemerkt haben, das ich sie nun schon seit geraumer Zeit beobachte, denn plötzlich wendet sie sich um und blickt mir direkt in die Augen. Als ein leichtes Lächeln ihre Lippen umspielt, ist mir augenblicklich klar, das sie weiß, woran ich eben noch dachte, doch ich schäme mich nicht.

Überrascht sehe ich sie an, als sie einen Moment später auf mich zukommt und sich dicht neben mich stellt. Ihr Parfum nimmt mich fast ein und lässt die Bar um mich herum fast vergessen. Es kostet mich immense Überwindung, die Fassung zu wahren. Die Beule in meiner Hose ist nun mehr als deutlich. Am liebsten würde ich sie auf der Stelle nehmen...
Dann höre ich ihre Stimme: "Laden Sie mich auf einen Cocktail ein?"
14.1.07 16:50
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


BeautifulExperience / Website (14.1.07 19:27)
Himmel, siehst du mich gerade grinsen ? Der Rollentausch scheint dir ja auch jede Menge Spaß zu machen.
Thanx für die Widmung.

Und das ist teasing im besten Sinne, so wie Bettina es sich vor einiger Zeit noch für den Bienenstock gewünscht hat.

LG!
Bo


paris.kiss / Website (14.1.07 19:35)
Ja, ich sehe dich grinsen...und bekomme mein Lächeln gar nicht mehr ausm Gesicht..
Bitte..

Ja, es ist sehr interessant, aus der anderen Perspektive zu schreiben...das du auch mal die Rollen tauschst (siehe BdT), gefällt mir ebenso gut!
liebe grüß, kiss


regenbogenfarben / Website (28.1.07 11:44)
Hi! ich hab gelesen, was du in den Features geschrieben hast, und ich würde es schade finden, wenn du hier selbst keinen Drive mehr finden würdest. Ich wundere mich da ein bisschen, denn du brauchst doch niemanden, der dich motiviert? Bei all dem, was du hier schon geschrieben hast, hast du sicher genug Ideen .

xx


paris.kiss / Website (30.1.07 17:46)
Hey, danke das du mir da ein wenig auf die Füße trittst, Sabs...momentan ist es hier echt still geworden, da muss ich dir Recht geben.
Aber sobald ich wieder Zeit zum Schreiben finde, kommt auch hier hoffentlich mehr Leben wieder rein..
grüße, kiss

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung